Bundes-Lehrlings-Wettbewerb der Gärtner in Alpbach mit einer außergewöhnlichen Siegerin!

von Ing. Josef Pfeiler

 

Für mich als Lehrer am Bildungszentrum Ehrental-Fachrichtung Gartenbau und  Betreuer des Teams Kärnten war es ein bewegendes Ereignis, Lisa Katharina Brandstätter  als Siegerin am Bundes-Lehrlings-Wettbewerb in Alpbach/Tirol auf die Bühne begleiten zu dürfen.

Die gebürtige Moosburgerin kann man durchaus als Spätberufene bezeichnen. Als ausgebildete Mechatronikerin erkannte sie bald, dass ihr zukünftiger Arbeitsbereich etwas Lebendiges sein muss.  Es ist die Liebe zu den Pflanzen. Eine Liebe, die während ihrer Lehrzeit im Stadtgartenamt und der Berufsschulzeit in der Gartenbau-Berufsschule in Ehrental noch verstärkt wurde. Ihr überaus umfangreiches Fachwissen, ihre Kenntnisse im Umgang mit den Pflanzen und ihre gärtnerischen Fähigkeiten konnte sie schon beim Gärtnercup im Bildungszentrum Ehrental unter Beweis stellen.

Als Siegerin des Gärtnercups wurde sie eingeladen, unser Bundesland beim diesjährigen Gartenbau-Bundeslehrlings-Wettbewerb in Alpbach/Tirol zu vertreten.

In Alpach/Tirol musste sie sich mit den besten Junggärtnerinnen und Junggärtner aus ganz Österreich und Südtirol messen und ihr Können und Wissen unter Beweis stellen.

12 Teams zu je 3 Personen traten gegeneinander an.

Im Einzelbewerb wurden die theoretischen Kenntnisse im Bereich Kulturtechnik, Pflanzenschutz, Düngung und Kulturführung überprüft und bewertet.

Im Team mit Anja Rieger von der Erlebnisgärtnerei Sattler/Völkermarkt und Andreas Steinmair vom Gartenbaubetrieb Rimmele/Nötsch musste die Mannschaft Kreativität, fachliches Geschick sowie Teamgeist in den Bereichen Floristik und Gartengestaltung beweisen.

Lisa Katharina Brandstätter überzeugte die Juroren nicht nur durch ihre Herzlichkeit und Freude am Beruf, viel mehr war es ihr umfangreiches Wissen und ihre hohe Fachkompetenz die zum Erfolg führten.

Eine Kompetenz, die mit dem ersten Platz im Einzelbewerb und den guten fünften Platz im Teambewerb belohnt wurde.

Gratulation - ich bin stolz auf dich, die Kärntner Gärtner sind stolz auf euch!

 

Die Teilnehmer vom  Team Kärnten erreichten den guten 5.Platz. (v.l.n.r. ) Lisa Katharina Brandstätter, Anja Rieger, Andeas Steinmair.

Einen Blumenkranz und Blumenstrauß anzufertigen war die Aufgabenstellung beim Teambewerb "Floristik"

Aufgabenstellung beim Teambewerb "Gartengestaltung"  war die Anlage eines Mustergartens.

Hier galt es Wissen und Professionalität zu beweisen.

Lisa Katharina Brandstätter mit Anja Rieger und Andreas Steinmair waren ein gut eingespieltes Team!

Bundesminister DI Andrä Rupprechter übergibt Lisa Katharina Brandstätter die Sieges-Urkunde.

Mit ihr freuen sich neben dem Junggärtner-Obmann von Tirol  auch der Obmann der Kärntner Gärtner Herr Gtm. Bernhard Wastl und  die Geschäftsführerin der Kärntner Gärtner Frau DI Gabriele Schrott-Moser